Mittwoch, 23 September 2020
Notruf : 122

Tragischer Verkehrsunfall auf der L6018

Auf der L6018 zwischen Blindenmarkt und St.Georgen / Y. kam es am Nachmittag des 06.06.2015 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit zwei Toten und drei Schwerverletzten.

 

 

Aus unbekannter Ursache kam der voll besetzte Pkw von der Straße ab und fuhr gegen ein Gebäude wobei zwei Insassen im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Wenig später kam es dann zum Fahrzeugbrand.

Drei Personen konnten von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurden bei der Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort bereits von Kräften des Roten Kreuzes versorgt. Sie wurden in der Folge von zwei Notarzthubschraubern und einem Rettungsfahrzeug in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Die im Fahrzeug verbliebenen Personen verstarben noch am Unfallort.

Nachdem sämtliche Arbeiten am Einsatzort abgeschlossen waren, wurde das stark beschädigte Fahrzeug im Feuerwehrhaus Blindenmarkt sichergestellt.

Insgesamt waren bei dem Einsatz drei Feuerwehren mit neun Fahrzeugen und 41 Mann im Einsatz. Einsatzleiter war OBI Thomas Pitzl von der Feuerwehr Blindenmarkt.

Fotos: Clemens Hinterndorfer, Bericht: Lukas Klammer

{gallery}/2015/20150606_Menschenrettung{/gallery}