Mittwoch, 30 November 2022
Notruf : 122

Waldbrandübung in Kottingburgstall

Im Rahmen einer Gesamtübung beübte die Freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt am Freitag, den 27.05.2022 ein Waldbrandszenario in Kottingburgstall.

Angenommen wurden mehrere Glutnester im Bereich hinter dem Notaustieg 4 des Burgstallertunnel. Die Brandbekämpfung erfolgte dabei mit mehreren Strahlrohren und Feuerpatschen über des HLF3-T. Eine besondere Herausforderung stellte der Aufbau der Zubringleitung dar. Hierbei wurde mit einer Tragkraftspritze beim Mühlbach im Bereich des Actionpark angesaugt und eine Relaisleitung unter der Bundesstraße 1 und danach durch die Unterführung in Kottingburgstall bis zum Einsatzort gelegt. Die Gesamtlänge der Zubringleitung betrug dabei 27 B-Längen, also 540m.
Nach etwa 2 Stunden war Übungsende und es folgte nach dem herstellen der Einsatzbereitschaft die Übungsnachbesprechung im Feuerwehrhaus. 

Insgesamt nahmen an der Übung 24 Mitglieder teil und es kamen vier Fahrzeuge sowie der Löschanhänger zum Einsatz. 
Ausgearbeitet wurde die Übung von HBM Johann Hammermüller und HLM Karl Hochgatterer. 

Fotos: Johann Hammermüller, Bericht: Lukas Klammer