Donnerstag, 17 Juni 2021
Notruf : 122

Menschenrettung auf der A1

Die Freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt wurde am Mittwoch, den 19.05.2021 um 11:34 Uhr zu einer Menschenrettung auf der A1 Richtung Salzburg alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache kollidierte ein Kleinbus mit 5 Insassen mit einem Lkw. Der Fahrzeuglenker konnte sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen zum Stehen bringen. Alle fünf Insassen wurden bei dem Aufprall unbestimmten Grades verletzt und mussten ins Krankenhaus transportiert werden. Dabei kam auch der Rettungshubschrauber Christopherus 15 zum Einsatz. Bei der Ankunft der Kräfte der Feuerwehr Blindenmarkt am Einsatzort, war keine Menschenrettung aus dem Unfallwrack mehr notwendig. 
Im Zuge der Aufräumarbeiten musste die Westautobahn vorübergehend zur Gänze gesperrt werden.

Die Feuerwehr Blindenmarkt war mit 12 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz.  Einsatzleiter war HBI Thomas Pitzl.

 Fotos:©DOKU-NÖ, Bericht: Lukas Klammer