Donnerstag, 4 Juni 2020
Notruf : 122

Zwei PKW-Bergungen in einer Nacht

Auf der A1 Fahrtrichtung Wien kam es am Freitag, den 31.10.2014 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw mit Anhänger und einem zweiten Pkw.

Die Feuerwehr Blindenmarkt wurde um 23:55 Uhr alarmiert und rückte wenig später mit 12 Mann und vier Fahrzeugen Richtung Autobahn aus.

Nachdem eines der beiden Fahrzeuge nur leicht beschädigt war, konnte dieses nach einem Reifenwechsel zur nächsten Raststation geschleppt werden. Das zweite Fahrzeug überschlug sich bei dem Zusammenstoß und kam am Pannenstreifen zum Liegen. Der Pkw wurde unter Einsatz des Ladekrans des SRF auf den Versorgungsanhänger verladen und im Anschluss abtransportiert. Der Anhänger wurde ebenfalls abgeschleppt.
Nachdem die Fahrbahn wieder frei war und die Unfallfahrzeuge bei der Raststation Ybbs/Donau sicher abgestellt waren, konnte nach etwa zwei Stunden wieder abgerückt werden.

Bei der Heimfahrt wurde die Feuerwehr Blindenmarkt erneut zu einer PKW-Bergung alarmiert. Beim Kreisverkehr kurz nach der Autobahnabfahrt Amstetten Ost kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkws. Die Aufgabe der Feuerwehr Blindenmarkt bestand darin, eines der beiden Fahrzeuge zu bergen und im Feuerwehrhaus sicherzustellen.
Um 02:15 Uhr konnte dann die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Fotos: Maria Magdalena Redl, Bericht: Lukas Klammer

{gallery}/Einsaetze/2014/PKW-Bergung_31.10.2014{/gallery}