Montag, 16 September 2019
Notruf : 122

Großbrand in Neumarkt

B4 – Brand eines Gewerbegebiet lautete die Alarmierung mit der die Freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt kurz nach Mitternacht in der Nacht auf den 08.07.2019 zu einem Großbrand bei der Firma Empfinger in Neumarkt a. d. Ybbs gerufen wurde.

Sofort rückten die Mitglieder unserer Wehr mit vier Fahrzeugen in Richtung Einsatzort aus. Dort angekommen stand des Objekt bereits in Vollbrand. In den darauffolgenden Stunden kämpften über 200 Feuerwehrmitglieder aus drei Bezirken gegen den Brand an. Während das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Blindenmarkt den Löschangriff von Norden mit Bereichseinsatzleiter Thomas Pitzl koordinierte, baute die Mannschaft der Pumpe Blindenmarkt eine der insgesamt 5 Zubringleitungen vom Mühlbach zum Brandobjekt auf. Der Atemschutzsammelplatz wurde in der Zwischenzeit unter der Leitung von Patrick Schmidl rund um das Versorgungsfahrzeug Blindenmarkt aufgebaut. Von dort aus wurden über die Nacht verteilt insgesamt 37 Atemschutztrupps in den Löschangriff von außen geschickt. 

Nach mehreren Stunden konnte der Brand großteils unter Kontrolle gebracht werden. Brandaus war dann am späten Vormittag des darauffolgenden Tages. 

Fotos: Lukas Klammer, Daniel Füsselberger und Florian Füsselberger, Bericht: Lukas Klammer