Montag, 17 Juni 2019
Notruf : 122

Gruppenübung im alten Rathaus

Die Gruppenübung vom 04.04.2019 fand im alten Rathaus statt und umfasste die Themen Türöffnung sowie Innenangriff unter schwerem Atemschutz.

Am Anfang der Übung wurde im Freien noch ein kurzes Strahlrohrtraining durchgeführt bevor es dann ins Rathausinnere ging. Dort wurden schulungsmäßig einige Varianten der gewaltsamen Türöffnung besprochen und gezeigt, bevor dann fleißig selbst geübt werden konnte. 
Den Abschluss bildete dann eine kleine Einsatzübung, bei der das vorher Erlernte aktiv angewandt werden musste.

Die Übung wurde von Patrick Schmidl und Daniel Datzberger ausgearbeitet und abgehalten. Insgesamt nahmen 19 Mitglieder mit drei Fahrzeugen teil. Nach etwa 2,5 Stunden war Übungsende.

Fotos: Lukas Klammer und Manuel Buder, Bericht: Lukas Klammer