Samstag, 20 Juli 2019
Notruf : 122

Menschenrettung auf der A1 – Lkw auf Lkw

Am Vormittag des 19.03.2019 wurde die freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt zu einer Menschenrettung auf der A1 Richtung Wien alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkws, wobei der Lenker des hinteren Fahrzeugs durch den Zusammenstoß im Führerhaus eingeklemmt wurde. Die Menschenrettung gestaltete sich bei dem Einsatz aufgrund der extrem beengten Platzverhältnisse in der stark verformten Fahrerkabine äußerst schwierig. Nichtsdestotrotz konnte der Lenker in kurzer Zeit befreit und dem Rotem Kreuz für den Abtransport mittels Hubschrauber übergeben werden.

Für die anschließende Lkw – Bergung wurde die freiwillige Feuerwehr Amstetten nachalarmiert. Im Rahmen der Arbeiten musste die Westautobahn kurzfristig komplett gesperrt werden.

Insgesamt waren 15 Mann und vier Fahrzeuge sechs Stunden lang im Einsatz. Einsatzleiter war OBI Thomas Pitzl.

Fotos: Thomas Pitzl und Johann Hammermüller, Bericht: Lukas Klammer