Montag, 17 Dezember 2018
Notruf : 122

Gemeinsamer Übungstag von Feuerwehrjugend und Jugendrotkreuz

Die Feuerwehrjugend Blindenmarkt und das Jugendrotkreuz Blindenmarkt veranstalteten am Samstag, den 03. 11. 2018 einen gemeinsamen Übungstag im Feuerwehrhaus Blindenmarkt.Ziel der gemeinsamen Übungen war, die gute Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz zu stärken, und das schon von klein auf.

Gestartet wurde in der Früh um 08:00 Uhr mit einem kleinen Frühstück, bevor es dann rauf in den Schulungsraum ging. Dort referierten der Postenkommandant der Polizei Neumarkt, Ernst Simmer, sowie jeweils ein Vertreter von Feuerwehr und Rettung über die Arbeit der verschiedenen Blaulichtorganisationen. 
Danach war auch schon Schluss mit der Theorie und es folgten mehrere Stationen, bei denen die verschiedenen Abläufe beim Umgang mit Patienten gemeinsam geübt wurden. 

Zum Mittagessen gab es für alle Teilnehmer dann eine Pizza, damit auch jeder gut gestärkt zu der abschließenden Einsatzübung fahren konnte. 
Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Unter der Anleitung und der Unterstützung der aktiven Kameraden konnten die Jugendlichen dabei alle Personen aus den verformten Fahrzeugen Retten und entsprechend versorgen. 
Die Übung war ein voller Erfolg! 

Ein Dank gilt den Organisatoren Maria – Magdalena Redl von der Feuerwehr Blindenmarkt und Jörg Tauchner vom Roten Kreuz Blindenmarkt. 

Fotos: Florian Füsselberger und Lukas Klammer, Bericht: Lukas Klammer