Montag, 21 Oktober 2019
Notruf : 122

Flurbrand in Blindenmarkt

In Blindenmarkt kam es am Donnerstag, den 03.04.2014 um etwa 17:30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Brand eines Elefantengrasfeldes zwischen der Unterführung Blindenmarkt Mitte und der Ortseinfahrt.
 

Die Alarmierung der Feuerwehr Blindenmarkt folgte um etwa 17:43 Uhr. Nur wenig später setzte sich das erste Fahrzeug in Richtung Einsatzort in Bewegung. Noch während der Anfahrt wurden vom Einsatzleiter über die BAZ Melk weitere Kräfte angefordert.

Am Einsatzort angekommen wurde nach der Erkundung der Lage ein umfassender Löschangriff mit zwei HD – Rohren gestartet. Über einen nahegelegenen Hydranten wurde von den Kräften der Pumpe Blindenmarkt die Löschwasserversorgung hergestellt.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf das gesamte Feld verhindert und schon nach kurzer Zeit Brandaus gegeben werden.

Die Feuerwehr Blindenmarkt war mit insgesamt 23 Mann und 4 Fahrzeugen ausgerückt. Weiters waren die Feuerwehren Ennsbach, Neumarkt und St.Georgen vor Ort. Einsatzleiter war ABI Schmidl Manfred. Nach etwa einer Stunde konnte wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

 

{gallery}/Einsaetze/2014/Flurbrand_03.04.2014{/gallery}

Fotos und Bericht: Lukas Klammer20140403 ffblindenmarkt 3